Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

July 2024
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Suchen

Besucher TTC

Heute 21

Gestern 31

Woche 198

Monat 687

Insgesamt 163672

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Gegen die 3. te Konnten die drei " Linken" , Leon Schmidt,Alex Schaper und Rene Simonis( Ergänzungsspieler aus der 4 .ten)  alles Linkshänder mit 6 :2 gewinnen.Alex gewohnt stark und vor allem Leon mit einem super Comeback sorgten für die 6 Punkte. Für Rene waren Alex Mette, Jan de Haan und Jannick Schrader dann doch noch eine Nummer zu groß.

Unsere Jungs starteten mit einem schönen 6:1 Erfolg gegen die Woltorfer Mädels. Julian zeigte sich in bestechender Frühform und darf sich über reichlich Ranglistenpunkte freuen. Insgesamt fand das Spiel in entspannter Atmosphaere statt-sehr erfreulich. Die Dritte ist für das Vereinsinterne Duell gegen die Zweite gerüstet  - soviel steht fest !

 

 

 

Mit 6 : 4 ging die Partie diesmal verloren. Julian/Linus gewannen ihr Doppel, Julian machte  wieder zwei Punkte und es schien mal wieder nach Plan zu laufen.Doch  Linus veror ganz ganz knapp , Maite konnte  trotz starer Leistung leider nicht gewinnen und nur noch Tim gewann ein Spiel , so dass am Ende die Münstedter  die Nase vorn hatten.

Auch gegen Bodenstedt war es wie immer: tolle Spiele,spannend und sehr sehr lange ging es bis zum ... natürlich 5 :5.

Julian/Linus gewannen ihr Doppel.Danach beteiligten sich alle am Punktesammeln.Julian,Linus,Tim u. Karo machten jeweils einen Punkt.

Im Spitzenspiel des Tages unterlag Julian nach tollem Spiel hauchdünn  mit 9 :11 im fünften. Das war die erste Niederlage des jungen TTC er!!!!

Gegner

Also wie ging das Spiel gegen Meerdorf aus . Natürlich 5:5.

Julian/Linus gewannen, Karo/Tim verloren ihr Doppel.So ging es dann bis zum Schluß weiter.Julian war mal wieder der Fels in der Brandung und gewann seine beiden Spiele,Linus verlor leider , obwohl der junge Mann immer besser wird.Tim machte einen Punkt und Karo behielt im letzten Match die Nerven und machte nach über zwei Stunden das Unentschieden perfekt.

Gut,spannend und sehr sehr lange sind die Spiele der 3 ten Jugend